DJ AMATO

 

DJ Amato

(bürgerlich Harald Gander; * 19. August 1982 in Innsbruck) ist ein österreichischer Deejay, Musikproduzent und Radiomoderator. Bekanntheit erlangte der Innsbrucker, als er 2004 beim DJ-Wettbewerb des Senders Hitradio Ö3 teilnahm, dem größten DJ-Contest Österreichs. Dazu war er noch als Tour-DJ für den österreichischen Chart-Act Ray Watts unterwegs. Von 2005 bis 2019 war DJ Amato beim Tiroler Radiosender Welle 1 beschäftigt. Neben seiner Tätigkeit als Moderator, Musikchef und Produktionsleiter war er ab 2016 auch Station-Manager des Senders. Im Frühjahr 2019 wechselte DJ Amato als Eventmanager zur Event-Location Magic Castle in Seefeld. Seit 2017 ist er zusätzlich für die Musikplanung des Radiosenders LoungeFM verantwortlich.

Schon im Alter von 15 Jahren begann der Tiroler mit seinen Anfängen als DJ. Über diverse Agenturen und Veranstalter konnte Amato in verschiedenen Lokalen und Discotheken Erfahrung sammeln, bis er schließlich 2004 als Resident-DJ in die Nachtschicht Entertainment Group in Österreich aufgenommen wurde. Hier war er mehrere Jahre in verschiedenen Standorten der Discogruppe tätig. DJ Amato ist auf vielen Großveranstaltungen in Europa zu finden, z. B. als Betreiber eines eigenen „Love Mobiles“ auf der Street Parade in Zürich. In den vergangenen Jahren arbeitete er auch unter anderen Projektnamen wie Electro Calling bzw. Bomb & Amato.

Warenkorb